Herzlich willkommen beim TSV Goldberg 1902 e.V.
 
   
     
 

Der TSV Goldberg 1902 e.V. ist.....

....... ein Verein im Herzen von Mecklenburg - Vorpommern.

Goldberg ist eine kleine Stadt im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Auf unseren Seiten könnt ihr vieles über unsere acht Abteilungen erfahren. Mit Mannschaftsbildern und Gruppenvorstellungen wollen wir einen Einblick in unser Vereinsleben geben. Ihr findet interessantes über die einzelnen Sportarten, Berichte zu Spielen und Veranstaltungen sowie aktuelle Infos. Unsere Homepage ist seit dem 08.10.2008 (aktualisiert und graphisch verändert ab 12. Mai 2012) im Netz.

-- Für eure Betriebs-, Abteilungs- oder Familienfeiern könnt ihr die Räumlichkeiten und die Kegelbahn des TSV Goldberg mieten ! --

Nächsten Spiele und Ergebnisse des TSV Goldberg:

1.Männer ; Fußball
2.Männer ; Fußball
AH Ü35 ; Fußball
24. Spieltag
21. Spieltag
14. Spieltag
vs.
vs.
vs.
Lübzer SV - TSV
TSV II - SV Karow
SG Sigg/Ma/Su - TSV
2 : 1
04 .06.2017 15:00 Uhr
28.05.2017 14:00 Uhr
24.05.2017 19:00 Uhr
Schützenplatz 1, 19386 Lübz
Mildenitzarena
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 19376 Siggelkow

Außerordentliche Mitgliederversammlung am 09. Juni 2017 des TSV Goldberg !

Der Vorstand des TSV Goldberg 1902 e.V. beruft für den 09. Juni 2017 um 19:00 Uhr eine außerordentliche Mitgliederversammlung in der Aula der John Brinckman Grundschule ein ! Die Einladung mit der aktuellen Tagesordnung ist in der untenstehenden PDF-Datei einzusehen und hängt des Weiteren in allen Schaukästen und der Geschäftsstelle aus.

 

Der Vorstand

Einladung und Tagesordnung für die außerordenliche Mitgliederversammlung 2017

Mieten der Räumlichkeiten des TSV Goldberg!

Dem einen oder anderen ist es schon bekannt – man kann beim TSV Goldberg für Betriebs-, Abteilungs- oder Familienfeiern die Räumlichkeiten des TSV Goldberg mieten ! Das betrifft die Räume der Geschäftsstelle in der John Brinckman Straße, wo eine vollausgestattete Küche, natürlich Toiletten und Platz für die Bestuhlung von über 40 Personen zur Verfügung stehen. Ansprechpartner dafür ist der Sportfreund Detlef Dahl, der unter der Telefonnummer 0173 / 2141124 zu erreichen ist. Dort können Fragen gestellt werden oder auch Termine erfragt und gebucht werden. Wir wünschen viel Spaß!


Jana Egg-Fleischer

Spannung im Mixed-Finale - Alma Romanus holt Bronze beim Landespokal !

Kürzlich fanden in Neukloster die Paar- und Mixed-Meisterschaften der A- und B-Jugendlichen des Landes M-V statt. Diese wurden als Landespokal ausgetragen, wobei Spieler aus verschiedenen Vereinen Paare bilden durften.
Die Abteilung Kegeln des TSV Goldberg war mit Ludwig Müller bei den Paaren der männlichen Jugend B und mit Alma Romanus bei den Paaren Mixed Jugend A vertreten. Der ursprünglich mit eingeplante Hannes Lohrmann (Jugend A) musste leider krankheitsbedingt seinen Start absagen. Auf der 8-Bahnenanlage am Waldstadion entwickelten sich spannende Wettkämpfe in den insgesamt sechs Disziplinen. Ludwig Müller spielte zusammen mit Luca Knäbe (Einheit Teterow). Unter elf gestarteten Paaren belegten beide mit 740 Holz (+20) einen guten siebten Rang. Tags darauf waren die A-Jugendlichen an der Reihe. Alma Romanus spielte mit Niklas Tamm (Rostocker KV). Im Starterfeld von zehn Paaren, die im-mer abwechselnd ihre Würfe absolvieren müssen, waren beide im ersten Durchgang noch Zweite. Nach Abschluss des Finaldurchgangs fielen beide auf den dritten Platz zurück, holz-gleich mit dem Paar J. May/F. Millermann (Neubukow/Rostock). Wie eng es an der Spitze zuging, zeigt der Umstand, dass beide Paare mit 844 Holz (+4) nur um zwei Holz(!) an der Goldmedaille vorbeischrammten. Ein Stechen um die Bronzemedaille musste her. Gegen das Paar von der Ostseeküste, welches schon desöfteren von Deutschen Jugendmeisterschaften mit Medaillen zurückgekehrt ist, zeigten Niclas und Alma keine Nerven. Mit 84 : 82 Kegeln entschieden sie doch etwas überraschend zur Freude aller Fans und von Betreuer Egon Seehase das Stechen für sich.

 

Rex Grützmacher

Fotos: Privat

Von Kopf bis Fuß am Handtuch fest gehalten - der Fitnessabend des TSV Goldberg !

Der Mai, der Mai bringt Schwung mit – genau das richtige Motto für den diesjährigen Fitnessabend des TSV Goldberg. Neben gemeinsamem Spaß an Sport und Bewegung bietet sich hier auch immer die Gelegenheit Neues kennen zu lernen, auszuprobieren und vielleicht sogar für sich zu entdecken. Dabei werden die Mildenitzstädter immer super von auswärtigen Übungsleiterinnen unterstützt. In diesem Jahr hatte sich Abteilungsleiterin Sybille Egg dazu mit Marlies Stenzel vom Siggelkower Sportverein und Jeannette Korn vom Ganzliner SV verständigt. Weitere Stationen betreuten Pilatestrainerin Monika Ziems und Andrea Sass. Aber zuerst wurden alle Sportfreundinnen durch Liane Szepansky auf Betriebstemperatur gebracht. Nach kurzem Verschnaufen und einem Schluck Wasser ging es dann an die Stationen. Sportfreundin Jeanette Korn hatte wieder einmal was ganz Neues in Petto. Das Handtuch war bei ihr nicht zum Schweiß abwischen da, sondern wurde zu einem Trainingsgerät umgewandelt. Gedreht und gestrafft übernahm es die Funktion, die sonst gerne Gymnastikstäbe innehaben. Allerdings mit einem zusätzlichen Effekt – da das Handtuch immer straff gehalten werden sollte, forderte und trainierte es gleichzeitig die Armmuskulatur bis hoch in den Schulterbereich. So wurde mit dem Handtuch in See gestochen oder der Boden gewienert.............mehr lesen !!!

 

Jana Egg-Fleischer

Fotos: Jana Egg-Fleischer

Glückwünsche für die Kindertagesstätte „Stiftung Rohlack“ vom TSV Goldberg !

 

In der ersten Maiwoche feierte die Evangelische Kindertagesstätte Stiftung Rohlack in Goldberg ihr 25-jähriges Bestehen. Die ganze Woche waren unterschiedlichste Aktionen für die Kinder, mit den Kindern und auch für die Eltern. Da schauten auch wir vom TSV Goldberg einmal rein, um eine Kleinigkeit zu diesem Jubiläum zu überreichen. Frau Wolter nahm im Namen der Kita gern die Spiele und etwas Gesundes für die Energie der Kinder entgegen, damit auch weiter mit Abwechslung gespielt werden kann. Der TSV Goldberg gratuliert und wünscht für die Zukunft alles Gute!

Jana Egg-Fleischer

Hüpfen, Rollen und Luftballonschlacht - die Kindergartenolympiade 2017 !

Den 19.04.2017 hatten sich die Kinderreinrichtungen des Amtsbereiches schon vor Wochen in ihren Kalendern notiert – wichtig Kindergartenolympiade in Goldberg. Wie auch in den Jahren zuvor fanden sich die Stammgäste aus dem „Zwergenland“ Techentin, den Tagesmuttis aus Wendisch Waren, die Betreuer und Kinder aus dem „Sonnenland“ Dobbertin und aus den beiden Goldberger Einrichtungen zu diesem sportlichen Termin in der Turnhalle ein. Bei der Gestaltung der Stationen hatte Karina Nast – Übungsleiterin der Krümelsportgruppe des TSV – wieder viele Ideen umgesetzt, gebastelt oder zusammengetragen. Wie immer waren Koordination, Kraft und Balance gefragt. Nach Eröffnung durch Abteilungsleiterin Sybille Egg und Karina Nast wurden die Kinder mit einer standesgemäßen Erwärmung Kinder auf Temperatur gebracht und in den sportlichen Vormittag gestartet. In diesem Jahr warteten sieben Stationen auf ihre Bewältigung und was uns Erwachsenen so einfach erscheint ist für die Kinder eine echte Herausforderung. Hüpfen, hüpfen, hüpfen – durch Ringe, übers Seil, mit dem Sack – das gefragte Thema an der ersten Station. Hügel hoch und wieder runter – klettern, springen und wandern auf Kästen und Schwebebalken forderte die Kinder beim zweiten Boxenstopp heraus. Viel Konzentration und Balance mussten die Kinder auf der Slackline aufbieten, denn es war ganz schön wackelig. Aber keine Angst, Helfer an den Stationen und auch die eigenen Betreuer aus den Kitas waren zur Unterstützung zur Stelle. Wozu Luftballons doch alles gut sind – austoben und Zielen hieß es bei Nummer vier – Luftballonschlacht. Ein riesen Jubel und die Kids mit jeder Menge Power dabei. Den geraden Weg zu finden ist gar nicht so einfach – so war das herunterkullern in der Längsachse über eine lange schräge Matte bei Station fünf keine Selbstverständlichkeit. Aber mit ein paar Korrekturen kam jeder heil unten an. Hoch in die Höhe hieß es bei Station sechs. Erst wurde ein kleiner Berg und danach ein langer Berg Bauch rutschend erklommen um mit anschließender Rutsche wieder ins Tal hinab zu gelangen. Auch eine Fußballstation dieses Mal als Staffelstation– entworfen und betreut von Mario Werner – war wieder dabei. Schnelligkeit, Teamgeist und Kondition wurden hier gefordert. Alle Kinder waren mit Feuereifer dabei, ermuntert von ihren Betreuerinnen und auch vielen Elternteilen, die eifrig unterstützen und mitmachten. Zwischendurch gab es eine Pause, damit sich die Kinder bei Obst und Getränken stärken konnten. Als Aushängeschild für ihre Kitas erhielten alle Einrichtungen eine schicke Urkunde über die Teilnahme an diesem sportlichen Programm.

Zum Abschluss noch ein Dankeschön an alle fleißigen Helfer, Betreuer und Transporteure, die dazu beigetragen haben, dass die Kinder gemeinsam einen schönen sportlichen Tag verbracht haben - auch den Handballmännern, die am Vorabend das „Feld“ räumten, um den Aufbau zu ermöglichen.

 

Jana Egg-Fleischer

 

 

 

 

 

 

Fotos: Jana Egg-Fleischer

Weitere aktuelle Infos´ findet ihr unter Aktuelles & Archiv !


© by TSV Goldberg 1902 e.V.

 
 
Der TSV Goldberg wird Unterstützt durch die .....
 
   
 
   
 

Gästezähler

 
Homepage Vorlagen