Aktuelles & Archiv
 
   
     
 

Aktuelles aus dem Jahr 2019

 

Bei den Landesmeisterschaften achtbar abgeschnitten !

Vier Spieler des TSV Goldberg hatten sich im Erwachsenenbereich für die diesjährigen Landes-meisterschaften im Bohlekegeln qualifiziert.
Die Einzelmeisterschaften fanden auf der 12-Bahnenanlage in Kiel statt. Mit den beiden Erstplatzierten der Kreismeisterschaft bei den Herren A, Frank Wahls und Rex Grützmacher, hatten die Goldberger gleich zwei Eisen im Feuer. Als Zwölfter (865 Holz) konnte Rex gerade so das Finale erreichen. Dort belegte er mit sehr guten 874 Holz einen tollen siebten Platz noch vor einem Bundesliga- und etlichen Landesligaspielern. Mit dem besten Ergebnis seiner Karriere bei Einzelmeisterschaften sicherte er zudem für den Kreis Ludwigslust-Parchim einen zusätzlichen Startplatz bei den LM im nächsten Jahr. Aber auch Frank konnte als 14. des Vorlaufs (860 Holz) mit seinem Auftritt zufrieden sein. Um lediglich sechs Kegel verfehlte er das Finale. „Schade, dass es nicht ganz geklappt hat. Bei zwei Finalisten vom selben Klub hätte man sich noch etwas mehr pushen können“, so Franks Einschätzung.
Bei den LM der Mannschaften eine Woche später in Hamburg war leider nicht viel zu holen. Auf den recht schwer zu spielenden Bahnen im Stadtteil Barmbek überzeugte vor allem Sören Schulz (854) mit der Mannschaftsbestleistung bei den Herren.

Nando Knauf schaffte 838 Hölzer. Der KV Ludwigslust-Parchim II wurde in dieser Konkurrenz Achter. Bei den Herren A belegte die zweite Vertretung unseres Kreises den neunten Rang. Zusammen mit drei Lübtheener Sportfreunden startend, konnte auch hier mit R. Grützmacher ein Spieler des KCG mit 848 Holz das Mannschaftsbestholz verbuchen. Gegen die MV-Vereine aus der Bundesliga (Stavenhagen, Schwerin und Stralsund) waren die Mildenitz-Städter jedoch erwartungsgemäß chancenlos.

 

Rex Grützmacher

 

Erfolgreiche Mitgliederversammlung des TSV Goldberg 1902 e.V. !

Am 29.03.2019 wurde die diesjährige turnusmäßige Mitgliederversammlung des TSV Goldberg 1902 e.V. durchgeführt. Nach erfolgter Begrüßung der Mitglieder und der Verlesung der Tagesordnung durch den 1.Vorsitzenden, Michael Haase, wurden die Zahlen des Finanzberichtes 2018 und des Haushaltsplanes 2019 vorgestellt und erörtert. Auch der Tätigkeitsbericht des Vorstandes und der Revisionskommission fanden zahlreich Gehör. Im Anschluss wurde der geschäftsführende Vorstand, durch die anwesenden Sportfreunde, für ihre Arbeit im Sport- und Finanzjahr 2018 erwartungsgemäß entlastet. Die große Runde wurde aber auch zum Anlass genommen, sich bei zwei verdienten Mitglied für ihr jahrelanges Engagement im Verein zu bedanken. In diesem Jahr wurden Frank Barkowsky (Tischtennis) die Ehrennadel in Bronze und Andrea Mielke (Kegeln) die Ehrennadel in Gold des TSV verliehen.

Leider konnte aus Mangel an Kandidaten an diesem Abend, wie es die Satzung vorsieht, kein neuer geschäftsführender Vorstand gewählt werden. Eine neue außerordentliche Mitgliederversammlung, mit dem Schwerpunkt der Wahl des neuen geschäftsf. Vorstandes findet am 31.05.2019 um 19:00 Uhr in der Aula der Grundschule John Brickman statt. Auf Wunsch des Gesamtvorstandes und der Mitgliederversammlung vertritt der bisherige GfV , Karin Vogt, Michael Haase und Detlef Dahl, den TSV Goldberg 1902 e.V bis zum 31.05.2019 mit Prokura weiter.

Für das Jahr 2019 wünscht der Vorstand des TSV Goldberg allen Mitgliedern ein erfüllendes, verletzungsfreies und erfolgreiches Sportjahr.

 

Der Vorstand

 

TSV Goldberg holt den Bürgermeisterpokal 2019 an die Mildenitz zurück !

Beim traditionellen Hallenfußballturnier in der gut gefüllten Goldberger Walter Husemann Turnhalle an der Mildenitz spielten 6 Mannschaften im Spielmodus Jeder gegen Jeden und es bot sich ein attraktives Starterfeld mit Budenzauber vom Feinsten. Das der Pott, der vom Bürgermeister der Stadt Goldberg, Herr Peter Grützmacher gestiftet ist, brachte die Stimmung zum Sieden.

In diesem Jahr traten neben der ersten und zweiten noch eine dritte Goldberger Mannschaft an. Bei der dritten Vertretung handelte es sich um Goldberger Spieler, die der damalige Trainer Alexander Litzendorf ab dem Jahr 2008 trainiert hatte.

Das Teilnehmerfeld vervollständigten der Lübzer SV, der Schweriner SC und ein Team von Handball-Legende Peter Larisch bestehend aus Spielern vom Kloster Dobbertin und Migranten.

Der TSV Goldberg marschierte mit 5 Siegen ungeschlagen durch das Turnier, gefolgt vom Schweriner SC, der sich auch nur dem späteren Cupgewinner beugen musste. Eine weitere Bereicherung stellte das Team 2008 dar, das mit 3 Siegen auf dem dritten Platz landete. Aber auch die anderen vier Mannschaften leisteten ihren Anteil zu einem gelungenen Fußballnachmittag..............weiter lesen !!!

 

Karsten Gutsche / Alexander Rusch

 

Schwarz Weiss Gallin gewinnt den Ü 35 Le Cafe Cup 2019 in Goldberg !

Turnierausrichter TSV Goldberg lud zum Hallenfußballturnier Ü 35 und bot ein attraktives Starterfeld mit insgesamt 7 Mannschaften. Im Modus Jeder gegen Jeden waren in 20 Partien jede Menge Tore, Spielwitz und Budenzauber zu sehen, von "Alten Herren" keine Spur. Mit blütenreiner Weste marschierte SW Gallin souverän ungeschlagen mit 14 : 1 Toren überlegen zum begehrten Pott. Auf dem Podest kamen Gastgeber TSV Goldberg und die SV Spornitz/ Dütschow ein - Die BSG Aufbau musste sich in diesem Jahr beugen, wird aber sicher erstarkt zurückkehren. Auch die Teams der SV Lohmen, FSV Krakow am See und SV Kobrow trugen zum guten Gelingen des Le Cafe Cup 2019 bei. Statistiken siehe Agenda. In der sogenannten dritten Halbzeit wurde geklönt, ausgewertet und Fußballerfreundschaften gepflegt. Danke an alle Helfer , Schiedsrichter und Kampfgericht sowie Familie Kubik für die Unterstützung.

Abschlusstabelle:  
   
1. SW Gallin
14 : 1
18
2.TSV Goldberg
12 : 7
13
3. SV Spornitz/Dütschow
12 : 8
10
4. SV Kobrow
6 : 7
7
5. FSV Krakow
9 : 14
6
6. BSG Aufbau Goldberg
6 : 11
6
7. SV Lohmen
6 : 7
4

Bester TS :David Hentschel ( FSV Krakow ) , Bester TW : Arne Dittner ( SV Spornitz/Dütschow )

 

Karsten Gutsche

 

Tse-I, das war Klasse!

Goldberger Jugendspieler qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaften !

 

Die diesjährigen Landesmeisterschaften der Jugend im Bohle-Kegeln fanden in Stralsund und Parchim statt. In den gutklassig besetzten Teilnehmerfeldern durften sich auch sieben Sportfreunde des KC Goldberg v. 1910 mit der Konkurrenz messen. Für das herausragende Resultat aus Goldberger Sicht sorgte einmal mehr der 16jährige Tse-I Wu, der in der AK männliche Jugend U18 für seinen Trainingsfleiß und seinen tollen Kampfgeist mit der Silbermedaille (890 Holz, +50) belohnt wurde. Auf der Parchimer Bahn am Gymnasium verfehlte er den Landesmeistertitel nur um vier Hölzer. Mit dieser famosen Leistung hat sich der Schützling von Bernd Haack für die Deutschen Jugendmeisterschaften 2019 am 25. Mai in Husum qualifiziert.
„Mit einer Medaille hatten wir insgeheim schon geliebäugelt, da sich Tse-I bereits in der 1. Männermannschaft die entsprechende Wettkampfhärte zulegen konnte und auch seit etwa einem Jahr im Landeskader der männlichen Jugend A steht“, so sein Trainer..............weiter lesen !!!

 

Rex Grützmacher

 

 

 

© by TSV Goldberg 1902 e.

 
 
Homepage Vorlagen