Abteilung Kegeln
 
   
     
 

 

Der Beginn des Kegelspiels in Goldberg ging zwangsläufig einher

mit der gesellschaftlichen Entwicklung in Deutschland ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In der damaligen Zeit war es den sportbegeisterten Bürgern unser Stadt nur möglich, ihre Sportleidenschaft im Freien auszuführen. Mit dem Bau einer überdachten Zweibahnkegelsportanlage angrenzend an das "Brunnenhotel", konnte der Kegelsport organisierter, regelmäßiger und vor allem witterungsunabhängiger durchgeführt werden. Aber der Kegelsport der damaliger Zeit unterschied sich von den anderen Sportarten durch eine gewisse Besonderheit.

Als "Weißer Sport" bezeichnet, trennte er unter bürgerlichen Gesellschaftsverhältnissen soziale Klassen und Schichten, wie kaum eine andere Sportart. Um auf der Kegelbahn spielen zu dürfen, musste man entweder Vereinsmitglied oder ein "guter Bekannter" sein. Es ging in dieser Zeit weniger um den sportlichen Aspekt, als vielmehr um "Vereinsgemütlichkeit". Leider konnten sich dieses Vergnügen nur gutbetuchte und wohlhabende Bürger unser Stadt leisten. Dem ist heute zum Glück nicht mehr so. Auf unser vereinseigenen Kegelbahn darf jeder kegeln, der Lust, Laune und Zeit hat. Neben dem Training und den Wettkämpfen der einzelnen Mannschaften unsere Kegler wird in Goldberg das "Freizeitkegeln" und der "Donnerstagclub" angeboten.


(Quelle: Kegeln in der Stadt Goldberg / Herausgeber war der SSV "Aufbau" Goldberg e.V. / Sektion Kegeln / 1990 /Seite 5 - 9 , 22 / Autor - Rex Grützmacher

 

 

 

Neben dem Trainings- oder Spielbetrieb finden auch viele andere Aktivitäten statt.
So wird Dienstagmorgens das "Freizeitkegeln für Erwachsene" angeboten, welches sich vor allem an Personen richtet, die zu Hause sind. Am Mittwochabend trainiert seit 2007 eine Frauensportgruppe ebenfalls auf der Basis des "Freizeitkegelns". Aber auch auswärtige Gäste, wie eine Rentnergruppe aus Karow oder der Kegelclub aus Mestlin, werden von der Abteilung des TSV betreut.

 

Ansprechpartner in Bezug auf die Anmietung der Kegelbahn für "Freizeitkegler" ist Manfred Strebe (Tel. 038736-42088) oder Egon Seehase (0174-7607846). Telefonische Absprachen sind bei beiden Sportfreunden oder in der Geschäftsställe des TSV Goldberg unter 038736 / 41220 möglich.

 

 

Trainingszeiten und Termine unsere Abteilung :

 

Mannschaft
Trainer
Trainigszeit
I. Männer
Nando Knauf, Sören Schulz
Dienstag 18:00 - 22:00 Uhr
II. Männer
Manfred Magnus, Bernd Haack
Dienstag 18:00 - 22:00 Uhr
Frauen
Andrea Mielke
Mittwoch 18:30 -22:00 Uhr
B - Jugend
Sören Schulz, Thomas Hubert
Dienstag 16:30 - 18:00 Uhr
Freiteitgruppe Erw.
Jana Baumann
Dienstag 09:00 - 11:00 Uhr
Rentner Karow (geradeW.)
Manfred Strebe
Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr

 

© by TSV Goldberg 1902 e.V

 
 
Homepage Vorlagen