Herzlich willkommen beim TSV Goldberg 1902 e.V.
Wir sind ein Verein im Herzen von Mecklenburg - Vorpommern. Goldberg ist eine kleine Stadt im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Auf unseren Seiten könnt ihr vieles über unsere acht Abteilungen erfahren. Mit Mannschaftsbildern und Gruppenvorstellungen wollen wir einen Einblick in unser Vereinsleben geben. Ihr findet interessantes über die einzelnen Sportarten, Berichte zu Spielen und Veranstaltungen sowie aktuelle Infos. Unsere Homepage ist seit dem 08.10.2008 (aktualisiert und graphisch verändert ab 01. Januar 2022) im Netz. Die optimale Auflösung beträgt 1600 x 900 (16:9).

Infotafel ...

 

Durch die Fusionen der Spar-kassen, hat der TSV Goldberg 1902 e.V. ab sofort eine neue Bankverbindung!

Kontoinhaber:

TSV Goldberg 02

IBAN:

DE88140520001221001600

BIC:

NOLADE21LWL

Diese steht euch auch im Bereich "Service" als PDF zum Download zur Verfügung!

 

Stellungnahme des TSV Goldberg 1902 e.V. vom 27.06.2022

An den vergangenen zwei Wochenende haben viele ehrenamtliche Helfer versucht, ein gebührendes Jubiläumsfest anlässlich unseres 120-jährigen Vereinsgeburtstag zu organisieren. Unzählige Planungsstunden und gehöriger Vorbereitungsstress hatten drei durchaus gelungene Veranstaltungen zur Folge. Ob unser Festempfang mit Sponsoren und Ehrenmitglieder, unser Kinder- und Familiensportfest oder die danach folgende Abendtanzveranstaltung – bei allen drei Events konnte man in viele glückliche, stolze und freudige Gesichter blicken. Alle Generationen kamen auf ihre Kosten und hatten Spaß, entsprechend hat sich der gesamte Aufwand für uns gelohnt. Umso wütender macht uns folgende Tatsache, die wir im Nachgang entdecken mussten:
Wir als Verein verurteilen jegliche Form von Vandalismus, erst recht, wenn diese im Namen unseres Vereins und unserer Farben geschehen. Irgendwelche Chaoten treten dadurch die unermüdliche Arbeit unserer ehrenamtlichen Mitstreiter mit Füßen. Ob nun jugendlicher Leichtsinn oder gewollte Sachbeschädigung, dies ist absolut inakzeptabel. Wir als Gesamtvorstand distanzieren uns vollumfänglich von dieser Art der „Unterstützung“ und fordern den oder die Täter auf, die entsprechenden Beschädigungen zu beseitigen bzw. zu ersetzen. Die von Bürgern dieser Stadt gestifteten Bänke und die entsprechenden Hinweisschilder leisten einen Beitrag dazu, unsere Stadt schöner und lebenswerter zu machen. Genau wie dies die ehrenamtliche Arbeit unserer Vereinsmitglieder tut. Über jegliche Hinweise, die zu Aufklärung und Beseitigung dieser Verunstaltungen sorgen, sind wir sehr dankbar.

Im Namen des Gesamtvorstandes des TSV Goldberg 1902 e.V.

Alexander Litzendorf

 

Fotos: Privat


 

Festakt anlässlich des 120-jährigen Vereinsjubiläum des TSV Goldberg 1902 e.V. !

Am 18. Juni 2022 fand in der Begegnungsstätte zu Diestelow der Festakt zum 120-jährigen Vereinsjubiläum des Turn-, Kultur-, Brauchtums- und Sportverein Goldberg 1902 e.V. statt. Zu diesem Anlass lud der Vorstand Ehrenmitglieder, Spender, Sponsoren sowie Verantwortliche aus Politik und den Sportverbänden ein. Zu den Gästen zählten unter anderen der Bürgermeister der Stadt Goldberg, Gustav Graf von Westarp, der parlamentarische Geschäftsführer und sportpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, David Wulff, die Geschäftsführerin des Kreissportbundes Ludwigslust-Parchim, Kriemhild Kant, der Präsident des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Joachim Masuch und DDR-Olympiasieger im Hochsprung von 1980, Gerd Wessig.

Der Vorsitzende, Fred Kunze eröffnete den Festakt mit einer Rede, in der er den TSV Goldberg kurz vorstellte und sich im Namen aller Mitglieder bei den Sponsoren für ihre Unterstützung herzlich bedankte. Als ersten größeren Programmpunkt wurde der TSV Goldberg und seine acht Abteilungen in einem Film näher beleuchtet, den Vereinsmitglied Alexander Rusch selbst gedreht und geschnitten hatte.

Anschließend kam es zur ersten von zwei Showtänzen, die von der Abteilung Karneval auf die Beine gestellt wurde. Zunächst hatte das Tanzmariechen Melina Piper ihren Auftritt mit einem wunderbaren Solotanz, den sie gemeinsam mit ihrer Trainerin, Nicole Dahl entwickelt hatte.

Danach folgten die Grußworte des Bürgermeisters, in welcher er im Namen der ganzen Stadtvertretung dem TSV Goldberg zum 120-jährigen Jubiläums herzlichst gratulierte. Zudem kündigte er an, dass die Stadt Goldberg auch weiterhin den Breitensport fördern wird, damit die Arbeit im Verein weitergehen kann, um vor allem Kindern und Jugendlichen die Grundzüge des Vereinslebens des TSV Goldberg näher zu bringen.

In einer weiteren Rede des stellvertretenden Vorsitzende, Alexander Litzendorf wurden die vier wichtigen Komponenten des Ehrenamtes: Engagement, Leidenschaft, Herzblut und das Verständnis der Familien näher erläutert, ohne die ehrenamtliche Arbeit nicht möglich wäre. In diesem Zusammenhang dankte er allen Ehrenamtlichen Engagierten, die im Verein in verschiedenen Bereichen tätig sind. Stellvertretend für diese wurden die beiden im Jahr 2022 abgelösten Abteilungsleiter Sybille Egg (Gymnastik) und Peter Plagemann (Badminton) herzlich für ihre geleistete Arbeit im Verein gedankt. Im Gegenzug überreichte Peter Plagemann, der das Sportgeschäft Sport Plagemann gemeinsam mit seiner Frau in Goldberg leitet, dem Vereinsvorsitzenden Fred Kunze einen Scheck über 1000 Euro, der in die Jugendförderung des Vereins fließen soll.

Als nächsten Höhepunkt wurde dem ehemaligen Vereinsvorsitzenden Andreas Winkler die höchste Auszeichnung des Vereins, die Ehrenmitgliedschaft des TSV Goldberg verliehen. Der Vereinspressesprecher, Michael Haase, ging in seiner Laudatio vor allem auf die Verdienste von Andreas Winkler ein. So war er maßgeblich daran beteiligt, dass der Verein nach der Wende überhaupt weitergeführt wurde und als Gründungsmitglied und Hofmarschall der ersten Stunde des GKC 94 ist er auch heute noch ein belebendes Vereinsmitglied.
Zeitlich passend kam es demzufolge zum Auftritt der Minigarde, welcher eindrucksvoll zum Ausdruck brachte, dass nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder auf der Bühne ohne Maske getanzt werden darf.

Anschließend wurde Jung-Keglerin Finja Schulz die Ehrennadel in Gold des TSV Goldberg verliehen. Der Abteilungsleiter Kegeln, Egon Seehase, ging in seiner Laudatio auf die hervorragenden und außergewöhnlichen Leistungen und Erfolge von Finja ein. Sie gewann in diesem Jahr unter anderem mit Rika Stüwe sensationell den deutschen Meistertitel im Dreibahnkegeln und ein paar Wochen später in der Mannschaft ebenfalls den Titel bei der deutschen Meisterschaft in der Altersklasse U18.

Im Anschluss an diese Ehrung wurde das langjährige Mitglied der Abteilung Fußball, Willi Drews für sein Lebenswerk mit der höchsten Auszeichnung im Ehrenamt mit der DFB-Verdienstnadel ausgezeichnet. Stellvertretend für den DFB nahm der Präsident des Landesfußballverbandes, Joachim Masuch, die Ehrung vor.

Auch die Geschäftsführerin des Kreissportbundes, Kriemhild Kant, ließ es sich nicht nehmen dem TSV Goldberg zum 120-jährigen Jubiläum zu gratulieren. Sie lobte das Durchhaltevermögen und den Mut, die der Verein während der Coronapandemie bewies, um ihn zu erhalten und erfolgreich fortzuführen.

Nach den festlichen Programmpunkten eröffnete Fred Kunze schlussendlich das Büfett und lud alle Anwesenden ein, diesen Abend in gemütlicher Runde mit interessanten Gesprächen ausklingen zu lassen.

Alexander Rusch

 

Fotos: Michael Haase

 

 

 

 

 

 

 

 

Auszeichnungen in der Abteilung Fußball anlässlich des 120. Geburtstages des TSV !

Kinder, Jugendliche und Heranwachsende fordern und fördern, so kann man die ehrenamtliche Tätigkeit der Ausgezeichneten kurz darstellen, aber es gehört doch so viel mehr dazu. Zunächst der Wille gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und das haben die Ausgezeichneten nicht nur für fünf, zehn, fünfzehn oder zwanzig Jahre und manchmal auch mehr, ob als „Pressechef“, Finanzer, Trainer oder Betreuer. Es sind die alltäglichen Dinge, die unsere Teams gar nicht so sehen und manchmal auch nicht sehen wollen, die Vorbereitung und Nachbereitung der Spiel- und Trainingsplätze, die Vorbereitung und Nachbereitung der Trainingseinheiten, die Organisation des Transports zu den Spielen, Organisation von Spendern und Sponsoren, das Erfassen von Einnahmen und Ausgaben, die Präsentation des Vereins/Teams auf der Homepage und in der Presse…
Die Aufzählung ist und kann nicht vollständig sein, weil die ehrenamtlichen Aufgaben so vielfältig in einem Verein sind, man kann einfach jede helfende Hand gebrauchen. Und wer meint, mit der Digitalisierung ist alles einfacher, ja viel schneller werden z.B. Passanträge entschieden, aber diese muss ein Verein erstmal ins Dfbnet. einpflegen…
Das Fordern und Fördern von Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden sollte für den Staat eine Pflichtaufgabe sein, für unsere Ehrenamtlichen ist es das seit Jahren. Und jeder Euro der in einen Bolzplatz in Mecklenburg/Vorpommern angelegt wird, ist eine Investition in unsere Zukunft, nämlich in unsere Kinder, Jugendlichen und Heranwachsenden. Zu Recht wurden unsere Sportfreunde für ihr ehrenamtliches Arrangement im Rahmen des 120-jährigen Jubiläums des TSV Goldberg 1902 e.V. ausgezeichnet.

Verdienstnadel des DFB   Ehrennadel des KFV

 

 

 

 

Willi Drews   Thomas Wierzejewski
  Alexander Litzendorf
Ehrennadel des LFV   Riccardo Lehners
Karsten Gutsche   Hans Winter
Gerd Franke   Enrico Dietrich
  Carsten Vorreiter
    Dave Westphal
    Robert Bening

Mario Werner

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Mitgliederversammlung 2022 des TSV Goldberg 1902 e.V. !

Am 25. Mai 2022 wurde die diesjährige turnusmäßige Mitgliederversammlung des TSV Goldberg 1902 e.V. durchgeführt. Nach erfolgter Begrüßung der Mitglieder und der Verlesung der Tagesordnung durch den 1.Vorsitzenden, Fred Kunze, wurden die Zahlen des Finanzberichtes 2021 und des Haushaltsplanes 2022 vorgestellt und erörtert. Auch der Tätigkeitsbericht des Vorstandes und der Revisionskommission fanden zahlreich Gehör. Im abgelaufenen Sport- und Geschäftsjahr 2021 konnte der geschäftsführende Vorstand seinen Mitgliedern, trotz der weiterhin andauernden Corona-Pandemie und den damit verbundenen starken Einschränkungen im Vereinsleben, eine erfolgreiche Finanzarbeit darlegen und wurden erwartungsgemäß durch die anwesenden Sportfreunde für ihre Arbeit entlastet und gedankt.

Im Anschluss stellte Sportfreund und 2. Vorsitzender, Alexander Litzendorf, die aktuelle Situation beim TSV Goldberg vor. Es wurden die sportlichen Erfolge und die leicht steigende Mitgliederentwicklung ins Auge gefasst und ausgewertet. An dieser Stelle wurde auch allen aktiven Mitgliedern, Fördermitglieder, Ehrenmitglieder, Sponsoren und Unterstützern für ihre Treue und Verbundenheit, während der Pandemie, zum Verein gedankt.
„ Gerade in einer solchen Zeit ist es wichtig sich auf die Säule des Vereins, die Mitglieder und TSV Familie, verlassen zu können, um das Solidarprinzip weiterzuleben und zu praktizieren ...…“ so Alexander Litzendorf. Des Weiteren wurde aber auch die Stärkung des Zusammenhaltes angemahnt.
An diesem Abend wurde auch ein neuer geschäftsführender Vorstand gewählt. Die Schatzmeisterin Dorothea Felten zog sich nach einer Legislaturperiode im Vorstand zurück und wurde unter dem Dank der Mitglieder und des Vorstandes verabschiedet.

Für die nächsten drei Jahre besteht der GfV aus Fred Kunze (1. Vorsitzender), Alexander Litzendorf (2. Vorsitzender) und Dieter Schwarz (Schatzmeister). Alle Kandidaten wurden einstimmig durch die anwesenden Mitglieder bestätigt. Gleichzeitig wurde auch die Revisionskommission gewählt, die weiterhin aus Jana Egg-Fleischer und Christin Lüth besetzt ist und ihre Tätigkeit fortführen wird. Beiden Frauen wurde für ihre zuverlässige und hervorragende Arbeit ebenfalls ein großer Dank, seitens des Vereins, ausgesprochen.
Für das Jahr 2022 wünscht der Vorstand des TSV Goldberg 1902 e.V. allen Mitgliedern ein gesundes, erfüllendes, verletzungsfreies und erfolgreiches Sportjahr.

 

Michael Haase