Herzlich willkommen beim TSV Goldberg 1902 e.V.
Wir sind ein Verein im Herzen von Mecklenburg - Vorpommern. Goldberg ist eine kleine Stadt im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Auf unseren Seiten könnt ihr vieles über unsere acht Abteilungen erfahren. Mit Mannschaftsbildern und Gruppenvorstellungen wollen wir einen Einblick in unser Vereinsleben geben. Ihr findet interessantes über die einzelnen Sportarten, Berichte zu Spielen und Veranstaltungen sowie aktuelle Infos. Unsere Homepage ist seit dem 08.10.2008 (aktualisiert und graphisch verändert ab 01. Januar 2022) im Netz. Die optimale Auflösung beträgt 1600 x 900 (16:9).

Infotafel ...

 

Durch die Fusionen der Spar-kassen, hat der TSV Goldberg 1902 e.V. ab sofort eine neue Bankverbindung!

Kontoinhaber:

TSV Goldberg 02

IBAN:

DE881405200012210016 00

BIC:

NOLADE21LWL

Diese steht euch auch im Bereich "Service" als PDF zum Download zur Verfügung!

 

Wichtige Mitteilung vom Vorstand des TSV Goldberg 1902 e.V.

Aufgrund der weiterhin aktuellen Lage bezüglich der Coronainfektionen in Mecklenburg Vor-pommern und entsprechend der Empfehlung von Wissenschaft und Politik, die sozialen Kontakte bis auf ein sinnvolles und notwendiges Niveau zu beschränken, ist ein Trainingsbetrieb, beim TSV Goldberg 1902 e.V., nur unter besonderen hygienischen Auflagen möglich. Für weitere Informationen steht euch der Vorstand sowie die einzelnen Abteilungsleiter selbstverständlich zur Verfügung.


 

Goldberger Kegler wollen durchstarten !

Nach bisher fünf gespielten Turnieren beginnt für die 1. Männermannschaft der Kegelabteilung des TSV Goldberg an diesem Wochenende der Neujahrsauftakt auf den Bahnen in Waren. Es besteht trotz des Corona-Virus bei allen die Hoffnung, diese Saison bis Mitte Februar zu Ende spielen zu können. Das Landesliga-Team um Mannschaftskapitän Nando Knauf belegt derzeit den sechsten Platz. „Um den Klassenerhalt in der höchsten Liga des Landes schaffen zu können, müsste wegen der ungewissen Auf-u. Abstiegsmöglichkeiten wohl der fünfte Platz erkämpft werden. Dies wird aber sehr schwer“, so seine Einschätzung.

Vor dem KCG-Team liegt die SG Empor Rostock mit lediglich einem Wertungspunkt Vorsprung. Gerade in den letzten beiden Spielen in Neubrandenburg und Greifswald zeigte sich die Sechs des KC Goldberg formverbessert. Die Schwankungen innerhalb des Teams sind aber immer noch zu groß. Eine besondere Hoffnung legt die Mannschaft in die derzeit gute Trainingsform der beiden aktuellen Kreismeister Tse-I Wu (Junioren) und Rene Allenstein (Herren A). Kleiner Wermutstropfen: Leider steht Thomas Hubert wegen einer durchgeführten Zehen-OP in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung. Am Samstag ist um 10.00 Uhr Anwurf auf der Bahn am Tiefwarensee, wo der Spitzenreiter und Staffelfavorit SSV Kritzmow sowie der ESV Lok Wismar (Tabellen- 4.) auf die Mildenitz-Städter warten.

Rex Grützmacher

 

Weihnachts- und Neujahrsgrüße des TSV Goldberg 1902 e.V. !

Liebe Mitglieder, Sponsoren, Förderer und Freunde des TSV Goldberg 1902e.V. .....

Wir blicken auf ein zweigeteiltes Sportjahr zurück. Die Zeit bis zum Mai war auf Grund des coronabedingten Sport- und Brauchtumsverbots der Landesregierung von viel Unverständnis und Enttäuschungen geprägt. Durch den Wegfall von Freizeitangeboten haben wir leider zahlreiche Mitglieder verloren. Aber mit der Steigerung der Test- und Impfangebote für die Bevölkerung konnten wir mit der Zeit auch immer mehr zu einer vorsichtigen Normalität zurückkehren. Neben den regelmäßigen Trainingseinheiten startete in der zweiten Jahreshälfte dann auch endlich wieder der Wettkampfbetrieb in den einzelnen Sportarten. Für eines der sportlichen Highlights im Jahr 2021 sorgten im September die beiden Nachwuchskegler Finja Schulz und John Hubert mit ihrem 3. Rang beim Deutschland-Pokal. Aber auch alle anderen TSV-Sportler zeigten mit ihren Teams engagierte und beachtliche Leistungen. Neben jeglichen sportlichen Ehrgeiz sollte bei uns im Verein der Zusammenhalt und der Fairnessgedanke immer im Vordergrund stehen. Zahlreiche Beispiele, welche dieses belegen, konnte man erfreulicherweise oft auf und in den Sportstätten der Stadt Goldberg beobachten. Dafür unser Respekt und Glückwunsch an alle Beteiligten.
Nun zum Jahresende hat uns die 4. Welle allerdings wieder eingeholt und wir müssen wieder einige Einschränkungen in Kauf nehmen. Bleibt zu hoffen, dass durch eine hohe Impfakzeptanz und durch viel Disziplin der Bevölkerung so bald wie möglich wieder Normalität einkehrt. Mit dem Umzug unserer Geschäftsstelle im Juni in die Lange Straße konnten wir endlich ein lang geplantes Projekt abschließen. Auch hier nochmal ein großer Dank an alle Sportfreunde, die sich aktiv in irgendeiner Form am Umzug beteiligt haben. Ohne die vielen helfenden Hände wäre dies nicht so komplikationslos möglich gewesen. Besonders stolz sind wir natürlich auf unsere Übungsleiter, welche die verschiedensten Übungsgruppen während des Lockdowns zusammengehalten haben und nach dem Restart für die Umsetzung der festgeschriebenen Hygienemaßnahmen in ihrem Aufgabenbereich verantwortlich waren. Ohne euch wäre dieser Verein nicht Existenz. Mit Nicole Dahl (Abt. Karneval; Minigarde), Mario Werner (Abt. Fußball; Gründung einer neuen Bambini-Gruppe) und Alexander Jefimow (Abt. Gymnastik; Gründung einer neuen Krümelsportgruppe) wollen wir stellvertretend für alle nur mal 3 Übungsleiter hervorheben, welche sich dieses Jahr verstärkt für Freizeitangebote für unsere Kindergarten- und Grundschulkinder engagiert haben. Es macht einfach große Freude die Kinder nach den ganzen Corona-Einschränkungen mit einem Lächeln wieder in Bewegung zu sehen.
Ein weiterer Dank geht an unsere Sponsoren und Förderern, die uns auch in diesem Jahr die Treue gehalten haben. Auch den Verantwortlichen der Stadt Goldberg sei für die großartige Unterstützung während des Lockdowns gedankt. Gleichzeitig wollen wir aber nicht nur zurückblicken, sondern auch mit positiven Gedanken nach vorne schauen. Auch im nächsten Jahr warten wieder viele große Herausforderungen auf uns. Neben der weiteren Einschränkung auf Grund der Corona-Pandemie müssen unter anderem wieder die Abteilungsleitungen und der geschäftsführende Vorstand neu gewählt werden. In diesem Zusammenhang sei auch nochmal erwähnt, dass wir immer noch dringend auf der Suche nach einer neuen Schatzmeisterin / neuem Schatzmeister sind. Auch anderweitig interessierte Personen, welche sich ehrenamtlich engagieren wollen, sind immer gerne gesehen. Bitte einfach melden!
Ein fortlaufendes Ziel ist und bleibt es auch immer wieder, die Rahmenbedingungen für unsere Sportler stetig zu verbessern. Gleichzeitig steht im nächsten Jahr unser 120-jähriges Vereinsjubiläum an, welches wir mit verschiedenen Festakten im Juni feiern wollen. Nähere Informationen diesbezüglich werden in den nächsten Wochen und Monaten folgen.
Jetzt allerdings wollen wir das Kalenderjahr erst einmal besinnlich und ruhig ausklingen lassen und wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren, Förderer und Freunde des TSV viel Gesundheit und nur das Beste zum Jahresabschluss.

„Wir turnen, dass es nur so flutscht,
so soll’s auch in Zukunft sein,
Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch
wünscht euch euer Sportverein.“

In diesem Sinne, bleibt gesund und mit sportlichen Grüßen euer Vorstand

Fred Kunze, Alexander Litzendorf und Dorothea Felten.

 

Der TSV Goldberg sucht euch ... Volleyball für Kids !

Die Abteilung Volleyball des TSV Goldberg 1902 e.V. bietet jeden Montag in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr allen interessierten Kids, im Alter von 6 bis 12 Jahren, die Möglichkeit Volleyball zu spielen. Die Trainingsstunden finden in der Mehrzweckhalle an der Regionalschule Walter Husemann statt.

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, meldet euch einfach beim Abteilungsleiter der Volleyballfreunde, Herr Maik Tunat. Er ist telefonisch unter 0173 6266179 zu erreichen.

Die Abteilung Volleyball freut sich auf euch!

 

Junge M-V-Kegler holen Bronze beim Deutschland-Pokal - Finja Schulz in den Sichtungskader berufen !

Am 11./12. September fand in Neumünster der Deutschland-Pokal der jungen Kegler*innen in der Altersklasse U-18 statt. Sechs Landesverbände hatten hierfür nach langer Corona-Pause gemeldet. Schade, dass die Bundesländer Bremen und Hamburg nicht in der Lage waren, eine Auswahl zu stellen. Vom KC Goldberg v. 1910 erhielten die 16-jährige Finja Schulz und der 14-jährige John Hubert von den Landestrainern Magdaline Markwardt und Steffen Ast eine Einladung in das achtköpfige Aufgebot unseres Bundeslandes. Beide spielten zusammen im Mixed-Paar. Am ersten Tag war beiden die Nervosität doch recht deutlich anzumerken, zumal John das erste Mal überhaupt für die Landesauswahl spielte. Auf den bestens präparierten zwölf Bahnen der Rudi-Kreinsen-Kegelarena waren die Nachwuchskegler aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg eine Klasse für sich. Diese bestritten zu Recht das Finale, welches am Sonntag die Sachsen-Anhaltiner knapp mit 3:2 für sich entschieden.

Um die Bronzemedaillen entbrannte ein harter Fight. Im Halbfinale setzten sich die Nordlichter zunächst gegen Schleswig-Holstein und Niedersachsen durch. Finja und John boten hier mit guten 840 Hölzern ihre beste Leistung. Im Spiel um Bronze gegen Berlin wogte das Geschehen hin und her. Letztendlich hatten die MV-Spieler*innen mit 3:2 die Nase gegen die Hauptstädter vorne. Der Jubel bei den acht Kegler*innen und beim Betreuerstab war groß, zumal man im Vorfeld nicht mit einer so guten Platzierung rechnen konnte. Zudem wurde Finja vom Bundes-Jugendwart Thomas Cassube (Berlin) in den nationalen Sichtungskader für die möglichen Länderspiele gegen Dänemark berufen. „Aufregend, spannend, stimmungsvoll, sehr fair und natürlich überglücklich“, mit diesen Worten gaben Finja und John ihre Eindrücke und Gefühlslage nach den beiden Tagen das Wettkampfgeschehen wieder.

Rex Grützmacher

 

Crivitzer VW Autohaus sponsert Fußballtrikots für die Junioren des TSV Goldberg !

Lange Zeit war es ruhig auf unseren Sportplätzen. Umso erfreulicher ist es, dass pünktlich zum Saisonbeginn das Team der E - Jugend vom TSV Goldberg einen neuen Trikotsatz gesponsert bekam. Das VW Autohaus Hildesheim aus Crivitz um Geschäftsführer Jörg Schwanbeck übergab bereits in der Winterpause die neuen Trikots an den Trainer Mario von Pich-Lipinski, der gleichzeitig Angestellter dort ist. Auf diesem Weg bedankt sich die Abteilung Fußball und ganz besonders das ganze Team der Goldberger E - Jugend recht herzlich. Ein Dankeschön geht auch an die Eltern und Großeltern, mit deren Unterstützung der Trainings- und Spielbetrieb aufrechterhalten werden kann. Wir wünschen den Trainern Mario von Pich-Lipinski und Candy Schönberg eine erfolgreiche Saison mit den E - Junioren.

Alexander Rusch