Herzlich willkommen beim TSV Goldberg 1902 e.V.
 
   
     
 

Der TSV Goldberg 1902 e.V. ist.....

....... ein Verein im Herzen von Mecklenburg - Vorpommern.

Goldberg ist eine kleine Stadt im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Auf unseren Seiten könnt ihr vieles über unsere acht Abteilungen erfahren. Mit Mannschaftsbildern und Gruppenvorstellungen wollen wir einen Einblick in unser Vereinsleben geben. Ihr findet interessantes über die einzelnen Sportarten, Berichte zu Spielen und Veranstaltungen sowie aktuelle Infos. Unsere Homepage ist seit dem 08.10.2008 (aktualisiert und graphisch verändert ab 12. Mai 2012) im Netz.

-- Für eure Betriebs-, Abteilungs- oder Familienfeiern könnt ihr gerne die Kegelbahn des TSV Goldberg mieten ... fragt nach und vereinbart einfach einen Termin !--

Offenes Skatturnier um den Wanderpokal des TSV!

 

Am 13. April 2019 um 14:00 Uhr findet das traditionelle Skatturnier um den Wanderpokal des TSV Goldberg statt. Veranstaltungsort ist die Gaststätte Fischerklause in Goldberg. Der Spieleinsatz für dieses Turnier beträgt 5,00 €. Eingeladen zu diesem Event, sind die Freunde des Skatblattes aller Abteilungen des TSV Goldberg, sowie auch skatfreudige Gäste (Nichtmitglieder). Anmeldungen sind bitte bis zum 10. April 2019 an den Sportfreund Karsten Gutsche (0172-4566101) zu richten.

Ist das Herzblut rot und blau, zockst du auch Karten beim TSV !

Karsten Gutsche

Mitgliederversammlung 2019 des TSV Goldberg !

 

Die diesjährige turnusmäßige Mitgliederversammlung des TSV Goldberg 1902 e.V. findet am 29. März 2019 um 19:00 Uhr in der Aula der John Brinckman Grundschule statt ! An diesem Abend muss der geschäftsführender Vorstand sowie die Revisionskommision des TSV Goldberg neu gewählt werden.

Die Einladung mit der aktuellen Tagesordnung ist in der untenstehenden PDF-Datei sowie im nebenstehendem Foto einzusehen und hängt des Weiteren in allen Schaukästen und der Geschäftsstelle aus.

 

Einladung und aktuelle Tagesordnung für die Mitgliederversammlung 2019

 

 

Der Gesamtvorstand

Schwarz Weiss Gallin gewinnt den Ü 35 Le Cafe Cup 2019 in Goldberg !

Turnierausrichter TSV Goldberg lud zum Hallenfußballturnier Ü 35 und bot ein attraktives Starterfeld mit insgesamt 7 Mannschaften. Im Modus Jeder gegen Jeden waren in 20 Partien jede Menge Tore, Spielwitz und Budenzauber zu sehen, von "Alten Herren" keine Spur. Mit blütenreiner Weste marschierte SW Gallin souverän ungeschlagen mit 14 : 1 Toren überlegen zum begehrten Pott. Auf dem Podest kamen Gastgeber TSV Goldberg und die SV Spornitz/ Dütschow ein - Die BSG Aufbau musste sich in diesem Jahr beugen, wird aber sicher erstarkt zurückkehren. Auch die Teams der SV Lohmen, FSV Krakow am See und SV Kobrow trugen zum guten Gelingen des Le Cafe Cup 2019 bei. Statistiken siehe Agenda. In der sogenannten dritten Halbzeit wurde geklönt, ausgewertet und Fußballerfreundschaften gepflegt. Danke an alle Helfer , Schiedsrichter und Kampfgericht sowie Familie Kubik für die Unterstützung.

Abschlusstabelle:  
   
1. SW Gallin
14 : 1
18
2.TSV Goldberg
12 : 7
13
3. SV Spornitz/Dütschow
12 : 8
10
4. SV Kobrow
6 : 7
7
5. FSV Krakow
9 : 14
6
6. BSG Aufbau Goldberg
6 : 11
6
7. SV Lohmen
6 : 7
4

Bester TS :David Hentschel ( FSV Krakow ) , Bester TW : Arne Dittner ( SV Spornitz/Dütschow )

 

Karsten Gutsche

TSV Goldberg holt den Bürgermeisterpokal 2019 an die Mildenitz zurück !

Beim traditionellen Hallenfußballturnier in der gut gefüllten Goldberger Walter Husemann Turnhalle an der Mildenitz spielten 6 Mannschaften im Spielmodus Jeder gegen Jeden und es bot sich ein attraktives Starterfeld mit Budenzauber vom Feinsten. Das der Pott, der vom Bürgermeister der Stadt Goldberg, Herr Peter Grützmacher gestiftet ist, brachte die Stimmung zum Sieden. In diesem Jahr traten neben der ersten und zweiten noch eine dritte Goldberger Mannschaft an. Bei der dritten Vertretung handelte es sich um Goldberger Spieler, die der damalige Trainer Alexander Litzendorf ab dem Jahr 2008 trainiert hatte.

Das Teilnehmerfeld vervollständigten der Lübzer SV, der Schweriner SC und ein Team von Handball-Legende Peter Larisch bestehend aus Spielern vom Kloster Dobbertin und Migranten. Der TSV Goldberg marschierte mit 5 Siegen ungeschlagen durch das Turnier, gefolgt vom Schweriner SC, der sich auch nur dem späteren Cupgewinner beugen musste. Eine weitere Bereicherung stellte das Team 2008 dar, das mit 3 Siegen auf dem dritten Platz landete. Aber auch die anderen vier Mannschaften leisteten ihren Anteil zu einem gelungenen Fußballnachmittag.............weiter lesen !!!

 

Karsten Gutsche / Alexander Rusch

Junge M-V-Kegler schrammen knapp an Bronze vorbei !

 

Am 17./18. November fand in Berlin-Marzahn der Deutschland-Pokal der jungen Kegler/innen in der Altersklasse U-14 statt. Sechs Landesverbände hatten hierfür gemeldet. Schade, dass die Bundesländer Bremen und Hamburg nicht in der Lage waren, eine Auswahl zu stellen. Vom KC Goldberg v. 1910 wurde die 13-jährige Finja Schulz für die Wettbewerbe im Mixed nominiert. Zusammen mit ihrem Stralsunder Partner Erik Beyer machte sie ihre Sache bei ihrem ersten Auswahl-Einsatz sehr gut. Sowohl im Viertelfinale als auch in der Platzierungsrunde spielten beide mit 804 Holz (+84) bzw. 802 Holz (+82) überragende Ergebnisse. Erst im Spiel um den dritten Platz gegen Brandenburg fanden beide ihre Meister. Äußerst knapp verfehlte unsere Auswahl die Bronzemedaille (3:2 für Brandenburg).

Im Finale setzten sich die Gastgeber verdient gegen den Titelverteidiger aus Sachsen-Anhalt durch. „Aufregend, spannend, stimmungsvoll und sehr fair“, mit diesen Worten gab Finja ihre Eindrücke nach den beiden Tagen Wettkampfgeschehen wider.

 

Rex Grützmacher

 

Ergebnisse : https://sportkegeln-dbkv.de/bohl_deutschlandpokal_2018_u14_ergebnisse.pdf

3x Gold, 3x Silber, 4x Bronze - Acht KCG-Kegler fahren zu den Landesmeisterschaften 2018/2019!

Vor kurzem fanden in Schwerin die VII. Kreiseinzelmeisterschaften des Landkreises Ludwigslust-Parchim im Bohle-Kegeln statt. Diese waren zugleich Qualifikation für die Landesmeisterschaften M-V, die nächstes Jahr im April in Kiel, Stralsund und Parchim stattfinden werden. Unter den 43 Startern war auch eine starke Armada des KC Goldberg 1910 vertreten. Die 15 Spieler/innen (7 Jugend/ 8 Erwachsene) wollten unbedingt das Vorjahresergebnis aus Parchim (3x Gold, 3x Silber, 3x Bronze) annähernd erreichen und wieder und erfolgreichster Verein des Kreises werden. Dies gelang sehr eindrucksvoll. Auf den bestens präparierten sechs Läufen auf der Bahn in der Schlossgartenallee trumpften die Mildenitz-Städter groß auf. Drei Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen waren der Lohn für fleißige Trainingsarbeit. Erstmals wurden an Finja Schulz (weibl. Jgd. B) und wie im Vorjahr an Tse-I Wu (männl. Jgd. A) und Frank Wahls (Herren A) durch den Sportwart des Kreiskegler-Verbandes, Axel Schmidt, die Goldmedaillen und Pokale überreicht. Neben diesen drei Sportlern vertreten auch noch Joleen Garling, John Hubert, Ludwig Müller, Hannes Lohrmann und Rex Grützmacher die blau-roten Farben des TSV Goldberg bei den Landesmeister-schaften.

Am 08.12. finden ebenfalls in Schwerin die KM im Paar- und Mixedkegeln statt. Dort ist der KCG dann voraussichtlich mit zwei Herren-Paaren vertreten.

 

 

Rex Grützmacher

 

Ergebnisse : http://www.skvmv.de/ergebnisse/Spielberichte/KEM%20LWL_PCH.pdf

 

Weitere aktuelle Infos´ findet ihr unter Aktuelles & Archiv !


© by TSV Goldberg 1902 e.V.

 
<
 
Der TSV Goldberg wird Unterstützt durch die .....
 
   
 
   
 
 
Homepage Vorlagen